Liste der Parasiten im menschlichen Körper

Arten von Parasiten im Körper des Menschen außergewöhnlich mannigfaltig. Ihre Zahl zusammen mit многоклеточными und Protozoen gehören auch Viren, Bakterien und Pilze, die Parasiten auf Kosten des menschlichen Organismus, obwohl in der medizinischen Tradition Viren und Bakterien nicht als bloße Parasiten.

Arten von Parasiten

Im menschlichen Körper verschiedene Arten von Parasiten lokalisiert nicht nur im Darm, wie allgemein angenommen wird, sondern auch in vielen anderen Organen: Blut, Gewebe Muskeln, in den Gelenken, im Gehirn und sogar in den Augen.

Besonders anfällig für die Auswirkungen solcher inneren Organe wie Verdauungstrakt, Leber, Lunge, Herz.

Das Ungleichgewicht verschärft sich auch der Allgemeinen Intoxikation des Organismus des Menschen durch die von Toxinen, die Parasiten, was könnte die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten bis malignen. Oft Krankheiten, die durch Parasiten, chronischen Charakter annehmen.

Die Besondere Gefahr besteht darin, dass eine parasitäre Erkrankungen verursachen Symptome, die typisch für andere, am häufigsten Darminfektionen, so eine große Bedeutung hat die rechtzeitige Differentialdiagnose für die Ermittlung der Art des Parasiten und die Entwicklung von adäquaten therapeutischen Taktik.

Arten von Parasiten des Menschen im Allgemeinen lassen sich in zwei große Gruppen:

  • ectoparasites, Parasiten auf der Oberfläche des Körpers und von dem Blut der Menschen ernährte (Wanzen, Flöhe, Läuse, Milben); dienen als überträger der Erreger solcher Infektionen wie Enzephalitis, Typhus, Milzbrand, etc.;
  • endoparasites, Parasiten in den inneren Organen und führen zu schweren Erkrankungen; dazu gehören Protozoen (Giardia, Amöben, Trichomonaden, Toxoplasma) und Helminthen – parasitäre Würmer (Würmer).

Klassifizierung von Parasiten

Ungeziefer in der

Betrachten wir die wichtigsten Arten von endoparasites Menschen. Das Aussehen viele von Ihnen kann man nur unter dem Mikroskop erkennen, und einige, besonders aus der Gruppe der Helminthen, die mit seiner Größe verblüffen. Beginnen wir mit dem einfachsten:

  • Giardien zusammen mit dysbiosis sind auch der Grund hypovitaminosis, Anämie und die Allgemeine Vergiftung des Organismus.
  • Toxoplasma verblüffen Gehirn, Augen, Herzmuskel, das Nervensystem, aber Sie stellen eine Besondere Gefahr für schwangere Frauen wegen der Gefahr der fetalen Tod oder schwere seiner Niederlagen.
  • Amöben sind in der Lage, verursachen amoebic Dysenterie, amoebic Enzephalitis und andere gefährliche Krankheiten.
  • Trichomonaden sind Quellen von Infektionskrankheiten des Urogenitalsystems.

Die häufigsten Parasiten

Ost-Dens, lanceolate Dens, Leber-Dens, Sibirische Dens, pinworms, Spulwürmer, Kopfläuse, giardien, Sibirische Dens, Dens Katze, Blut-Würmer verschwunden, Rinder und Schweine taenia.

Zu den häufigsten in endoparasites gehören sicherlich Helminthen (Würmer), die, nach verschiedenen Daten, infiziert, mehr als 80% der Bevölkerung des Planeten.

Eine große Anzahl von diesen Parasiten unterteilt sich in die wichtigsten Arten:

  • Nematoden – Fadenwürmer (Spulwürmer, Madenwürmer, Trichinella, peitschenwurm, etc.);
  • cestodes – Bandwürmer Würmer (lentezy, Schweine und Rinder zepen, tapeworm, etc.);
  • trematody – Würmer-Würmer verschwunden (Leber -, Blut -, Lungen-sowie Würmer verschwunden, Leben im Darm).

Manchmal kann man über die Allgemeine Klassifizierung, nach der die Menschen alle Arten von Parasiten sind unterteilt in:

  • translucens (Darm), Parasiten im Darm;
  • Gewebe, locatam in anderen Organen und Geweben.

Doch die meisten Helminthen in verschiedenen Phasen Ihres Lebenszyklus Durchlaufen und Stoff, und intestinale Phase der Entwicklung mit den entsprechenden Symptomen.

Betrachten Sie eine kurze Beschreibung der häufigsten Arten von Würmern.

Rundwürmer (Nematoden)

  • Fadenwurm – die häufigsten rundwürmer mit einer Länge von 20 bis 40 cm, parasitieren im Dünndarm, aber vorher migrieren in den menschlichen Körper, indem Sie auf das Herz-Kreislauf-und Atmungsorgane. Zusammen mit dem Darm diese Parasiten finden sich in der Leber und Gallenblase, Herz und Lunge. Häufiges Symptom Ascariasis – eine allergische Reaktion.
  • Madenwürmer – die kleinen Würmer bis zu 1 cm, die den Darm und führen zu enterobiasis in der Arbeit mit der Erkrankung Magen-Darm, Erschöpfung, Schlafstörungen, etc. ein Charakteristisches Symptom einer Madenwurm – Juckreiz im Bereich des Anus, wo Sie Eier legen.
  • Trichinella – diese mikroskopisch kleinen Würmer (deren Größe nur wenige Millimeter) führen zu schweren Krankheiten – Trichinose, die unbehandelt zum Tod führen. Erwachsene Arten Leben im menschlichen Körper in den Muskeln (Atmungs -, Gesichts -, etc.), verursacht Muskelschmerzen, Fieber, Schwellung, allergische Hautausschläge.
  • Vlasoglavy – kleine Würmer (Länge bis 4,5 cm, mit dem vorderen Teil des Körpers in Form von Fäden), deren Larven verursachen trihozefalez mit Durchfall, akute Bauchschmerzen und anderen Symptomen Blinddarmentzündung. Durch Intoxikation des Organismus entwickelt sich eine Anämie.

Band-Würmer (cestodes)

Band-Würmer
  • Ein Bandwurm, dessen Körperlänge erreicht bis 10 m, führt zu der Entwicklung in difillobotrioz mit übelkeit, Schwäche, Erbrechen, instabile Stuhl, asthenia und Anämie.
  • Schweine zepen hat eine Länge von 3 bis 8 m, parasitiert vorwiegend im Dünndarm und verursacht gleich zwei Krankheiten: taeniasis mit dyspeptic, asthenic-Neurotiker und abdominaler Syndromen und zystizerkose mit ebrietas, intestinorum, Allergien und Atemwegs-Syndromen. In Abhängigkeit von der Lokalisation tsistitserki wirkt sich auf Muskeln, Gehirn, Herz, Augen, etc.
  • Bullish zepen, dessen Länge kann bis zu 18 m, verursacht vulputate tapeworm infectio und gilt als eines der gefährlichsten Arten von Bandwürmern. Wenn Sie nicht tun, Entwurmung, er Leben kann im menschlichen Körper bis zu 18-20 Jahre alt! Lokalisiert im Dickdarm, verursacht schwere Vergiftungen Produkten der Lebenstätigkeit, sowie Durchfall, übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Anämie, allergische Reaktionen und Probleme mit dem Nervensystem.
  • Zwerg-zepen einer Länge von nur 1,5-5 cm – Quelle in gimenolepidoz mit dyspeptic, armbar und asthenic-Neurotiker Syndromen, von denen Sie leiden, vor allem, Verdauungs-und Nerven-System des Körpers, sowie die Leber.
  • Echinococcus gilt als die kleinste Band vermis – seine Länge beträgt nur 2,5 bis 8, selten 9 mm, jedoch infizieren Sie hat bedrohliche Konsequenzen in Form von Läsionen der Leber und der Lunge, wo sich Zysten und Tumore, die Funktionsstörung dieser Organe.

Kontaminationsquellen

источнии Infektion

Helminthiasis, wie andere Darm-Erkrankungen, ist meistens die «Krankheit der schmutzigen Hände», was bewirkt, dass das eindringen der Eier und Larven von Würmern in den menschlichen Körper:

  • wenn nicht die Hände waschen nach der Toilette und vor dem Essen;
  • nicht waschen Gemüse, Obst und Kräuter, die in roher Form konsumiert werden;
  • nicht auf Fleisch und Fisch ausreichend wärmebehandelt;
  • beim Verbrauch falsch salsa Fisch und Fett;
  • lassen Lebensmittelzubereitungen zugänglich für die Fliegen und Kakerlaken;
  • nutzen Fäkalien als Dünger auf die Garten-hortus aufzuzeigen;
  • Baden in nicht ausgewiesenen Gewässern;
  • in Kontakt mit der streunende Tiere.

Auch Ihr Haustier kann auch durch Viren, wie Würmer, denn oft Tiere dienen als Zwischenwirte für Helminthen, und der Wirt ist der Mensch.

Methoden des Kampfes

  • Von einem frühen Alter Kinder zu impfen, die Gewohnheit waschen der Hände. Sie müssen es öfter machen, da Sie ständig Potter im Sand, Erde, Pfützen, wo die günstigsten Bedingungen für die Eier und Larven der Parasiten, und in Kontakt mit Haus-und straßentieren.
  • Wenn eine Krankheit nicht auszuschließen helminthiasis, deshalb empfehlen wir machen die entsprechenden Tests auf Parasiten für die Bestimmung der konkreten Art der helminth (gegen die meisten von Ihnen gibt es Medikamente.
  • Wenn Parasiten entdeckt ein Familienmitglied an, Medikamente gegen helminthiasis sollten alle.
  • Volksmedizin es viele Möglichkeiten, wie man loswerden von Würmern, und Sie geben eine gute Wirkung.
  • Nicht offen gelassen zubereitete Gerichte, Brot, Gebäck, etc., um die Fliegen oder Kakerlaken – überträger der Eizellen – ließ Sie nicht auf den Produkten.
  • Beachten Sie sorgfältig die Temperatur in der Küche: Fleisch und Fisch, in denen oft wurmeier, gut prowariwat/proschariwat/Backen.
  • Gut Spülen unter fließendem Wasser Gemüse, Obst, Kräuter, die in roher Form konsumiert werden.
  • Regelmäßige Entwurmung von Haustieren.
  • Die Verwendung von Fäkalien als Dünger auf Ihren Garten-hortus Bereichen.
  • Bei Reisen in exotische Länder sehr vorsichtig sein, über die Gerichte der lokalen Küche, besonders die auf der Straße, – es gibt keine Garantie, dass Sie nicht mit Ihnen Haken etwas nicht weniger exotisch helminth.
  • Reinigen von Parasiten in 1 Kurs;
  • Dank tanning Substanzen heilt und schützt vor Parasiten Leber, Herz, Lunge, Magen, Haut;
  • Beseitigt Fäulnis im Darm, die Eier der Parasiten neutralisiert Dank moleculo F.

Zertifizierte, empfohlene ärzte-in helminthologists Mittel für das loswerden von Parasiten zu Hause. Hat einen angenehmen Geschmack, die Kinder ansprechen wird. Besteht ausschließlich aus Heilpflanzen, die in umweltfreundlichen Bereichen.

Welche Würmer Leben in den Muskeln des Menschen?

Nicht alle Parasiten, die sich im Verdauungssystem des Menschen, in der Lage sind, Wandern in andere Organe, Muskeln und Gewebe. Am häufigsten in den Muskeln siedeln sich die Larven der Gattung Trichinella Nematoden, die Eier dringen in den Körper mit rohem oder ungenügend assum Fleisch.

Die Larven von Trichinella schlagen nicht alle Muskeln – erkennen kann man Sie an Orten Biegungen der Extremitäten, Kau-und Gesichts-Muskeln. Die ersten Würmer finden sich in den Muskelfasern bereits 2-3 Wochen nach der Infektion, aber die unangenehmen Empfindungen in dieser Zeit nicht erscheinen. Allmählich nimmt Ihre Zahl zu, bilden Sie eine Spirale, erscheint Gelenkfläche und Muskelschmerzen, starke Anzeichen einer Vergiftung.

Nach dem eindringen von Trichinella im Muskel Sie schnell sterben, weil der menschliche Körper ist nicht geeignet für das Wachstum dieser Parasiten.

tapeworm – Bandwürmer dringen in die Muskeln seltener Trichinella, Leben in warmen Breitengraden. Der Mensch – ein Wirt für die Larven der Würmer, aktiv zu wachsen und Sie vermehren sich im Körper der Tiere. Wurmeier verbreiten sich in alle inneren Organe, dringen in Muskelfasern, bilden Zysten.

Befall mit den Larven der Schweine-Bandwurm verursacht Krankheit zystizerkose, die Infektion erfolgt von Kranken Tieren, Verzehr von schmutzigen Gemüse und Obst, die in Kontakt mit der Erde.

Symptome von Parasiten in den Muskeln des Menschen

Parasiten in мыщцах

Wenn sich Parasiten in den Muskeln des Menschen, Symptome einer Infektion sind oft ähnlich einer Lebensmittelvergiftung, Erkältung, und über die Anwesenheit von Würmern im Körper der Mensch denkt in die Letzte Reihe. Die langfristige Zerstörung der Muskelfasern helminths der Entwicklung der ernsten Komplikationen behaftet, nur qualitativ hochwertige und umfassende Diagnose hilft offenbaren die Anwesenheit von pathogenen Würmer.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit:

  • dyspeptic Störungen, Blähungen, übelkeit, Durchfall und Durchfall, Schmerzen im rechten hypochondrium, Vergrößerung der Leber;
  • die rasche Gewichtsreduktion aufgrund der entzündlichen Prozesse im Verdauungstrakt;
  • allergische Reaktionen in Form von Hautausschlägen, Rötungen der Haut, Juckreiz;
  • in kalowych die Massen sind Ansammlungen von Fett;
  • eine leichte Erhöhung der Temperatur, die Schwäche der;
  • Tachykardie.

Welche Tests helfen, die Parasiten zu identifizieren:

  1. Die informativsten Diagnoseverfahren für den Nachweis des Parasiten im Muskel – Elisa, die Genauigkeit der Analyse beträgt über 90%. Basierend auf diesen Ergebnissen können Schlussfolgerungen über die Art von Würmern, Stadium und Schweregrad der Erkrankung.
  2. Weniger zuverlässig, aber billiger und kostengünstige Methode zur Diagnostik – PCR, die Forschung sollte mehrmals im Abstand von 5-7 Tagen.
  3. Zusätzlich der Arzt verschreiben eine Stuhlprobe und Blutbild.
  4. Die Reaktion Cazoni – hilft bei der Identifizierung Echinococcal.
Analysen

Sollte nicht in самодиагностикой, nehmen de-vermis Medikamente ohne ärztliche Verschreibung – alle Medikamente für die Behandlung von Helminthiasis toxisch, haben eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Vorbeugende Maßnahmen

Prävention von helminthiasis ist die richtige Wärmebehandlung von Fleisch – es sollte Kochen und braten kleine Stücke schneiden, unter geschlossenem Deckel mindestens 25-35 Minuten. Vorab können Sie das Produkt einfrieren, marinieren in Essig oder Zitrone Saft – Parasiten sterben bei niedrigen Temperaturen, saures Milieu nicht vertragen.

Alle Kochutensilien, die verwendet für das schneiden von Fleisch, gründlich mit heißem Wasser und Soda. Sie können nicht kaufen, SCHMALZ, geräucherte Wurst in verdächtigen Orten, vor allem, wenn die Lagerbedingungen nicht eingehalten werden und die MARKTGÄNGIGKEIT der Nachbarschaft.

Um Infektionen zu vermeiden, beschränken Sie den Kontakt mit palor Tiere, Haustiere sollte man regelmäßig antiparasitic Prävention. Die Grundregel – die Hände gründlich waschen, Obst und Gemüse Essen auf der Straße.

05.08.2018