Effektive Methoden für den Umgang mit Parasiten im menschlichen Körper

Der Allgemeine Einfluss von Parasiten auf den Körper manifestiert Schwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, ein Beweis für die Vergiftung. Oft treten allergische Reaktionen, was zu dermatitis auf der Haut und sogar Asthma bronchiale. Bieten wir Ihnen Natürliche Methoden der Schädlingsbekämpfung...

Was ist Ungeziefer? Es sind Tiere, Pflanzen oder Mikroorganismen, die Leben auf Kosten des Wirtes. Sie ernähren sich von es Zellen oder Geweben, verwenden Sie Vitamine und Nährstoffe, die mussten für den Bau von Körperzellen des Wirts. Die Parasiten auch vergiften Substanzen, die selbst im Laufe Ihres Lebens.

Parasiten in der Medizin eine Person bezeichnet nur vielzelligen und Protozoen, Viren und Bakterien gehören zu den gegen Krankheitserreger. Betrachten wir, was sind Parasiten im menschlichen Körper, die Anzeichen für Ihre Anwesenheit und die Behandlung der Volksmedizin.

Arten von Parasiten im menschlichen Körper und wo Sie Leben

Im Körper oder auf seiner Oberfläche beim Menschen auftreten können, wie Protozoen und mehrzelligen Parasiten. Wenn der Parasit lebt auf der Haut, es wird ectoparasite, zu dieser Art gehören Läuse, Wanzen, Erreger der Krätze. Endoparasites ist Protozoen (Giardia, Amöben), Helminthen (Würmer, Würmer) oder Larven von Insekten, die wohnen in den Organen und Geweben des Menschen.

Jeder Parasit entwickelt sich in einem bestimmten Teil des menschlichen Körpers, wo die Bedingungen für sein Leben am besten geeignet sind. Einige Parasiten in Abhängigkeit vom Entwicklungsstadium der Migration (verschoben) durch den Körper aus einem Organ in ein anderes. ectoparasite wohnen auf der Haut und endogenen findet sich im Darm, Muskeln, Blut, Herz, Lunge, Leber und sogar in den nervengeweben.

Effektive Methoden für den Umgang mit Parasiten im menschlichen Körper mit natürlichen Mitteln

Der Mensch kann durch Viren, wie Parasiten auf verschiedene Weise. Dies hängt mit dem Entwicklungszyklus einer bestimmten Art von Parasiten. So, es gibt mehrere Wege das eindringen des Parasiten im Wirtsorganismus. Durch verunreinigtes Essen und Wasser. Und in einigen Fällen ist es verschmutzt im Laufe der Lagerung, der Zubereitung, dazu tragen auch Fliegen, Schaben. Und manchmal Lebensmittel können infiziert werden zunächst, beispielsweise bei der Verwendung für die Zubereitung des Essens thermisch schlecht behandelten Fisch, Fleisch infizierter Tiere.

Kontakt-Haushalt Weg, wenn es Parasiten übertragen von einer Person zur anderen, durch Alltagsgegenstände oder Tiere.

Transmissible Weg, wenn die Parasiten übertragen Blut saugende Insekten.

Einige Larven von Parasiten, einmal auf die menschliche Haut, in der Lage, selbständig zu knabbern und Ihr eindringen in den Körper. Z. B. die Larve der menschlichen Haut ovod, die dermatobiasis.

Symptome einer Infektion Parasiten des menschlichen Körpers

Symptome, die bei der Infektion können vielfältig sein, sind Sie oft verbunden mit dem Lebensraum der Parasiten. So, ectoparasite verursachen Schäden an der Haut. Wenn der Parasit lebt in der Lunge, der Patient kann Husten, Kurzatmigkeit. Bei der Erkennung von Parasiten im Darm sind Verstöße im Zusammenhang mit der Verdauung, Verstopfung, Durchfall, Erbrechen, und viele andere.

Der Allgemeine Einfluss von Parasiten auf den Körper manifestiert Schwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, ein Beweis für die Vergiftung. Oft treten allergische Reaktionen, was zu dermatitis auf der Haut und sogar Asthma bronchiale.

Parasiten im Darm verwenden für Ihr Wachstum und Ihre Entwicklung Nährstoffe aus der aufgenommenen Nahrung. Aus diesem Grund der menschliche Körper, beginnt die Prüfung Ihrer Verknappung. Dies ist besonders gefährlich für Kinder, da Sie verlangsamt das Wachstum, gestörte körperliche und geistige Entwicklung.

Parasiten passen sich gut, sind in der Lage, den Jahren Leben in einem Körper, und Ihre Eier und Larven sind sehr widerstandsfähig gegen die Umwelt. In den Verdauungsorganen zu Ihrem Schutz Parasiten abgeben können spezielle Substanzen, die Enzyme inaktivieren, stören den Prozess der Verdauung der Nahrung. Daher ist bei Patienten mit Parasiten im Darm, die Symptome erinnern oft an Krankheiten des Verdauungssystems.

Wie gefährlich Würmer

Würmer — diese Würmer, Sie können klein sein oder erreichen eine Länge von 7-10 Metern. Manchmal Entwicklungszyklus der Würmer, so dass eine Person infiziert Sie erneut. Der erste Teil des Zyklus verläuft im Darm, und bei wiederholter Infektion der Eier dringen in die Muskeln, Lunge, Leber, Niere.

Die häufigsten Helminthen beim Menschen, Parasiten im Darm, Gallenblase, Gallengänge und Leber und verursacht:

  • askariasis, die Larven Wandern über die Leber in die Lunge und kommen zurück in den Darm, wo und entwickelt erwachsenes Individuum;
  • opisthorchiasis, oft auf die Leber, kann dies zu Krebs oder Leberzirrhose;
  • cestodosis— Befall Bandwürmer, die durch den Konsum von thermisch schlecht verarbeitetes Fleisch, Fisch;
  • Bandwürmer Leben lang und erreichen eine enorme Größe. Sehr gefährlich Schweine zepen, die Eier dringen in die Blutgefäße ein und migrieren können in Muskeln und Gehirn;
  • Schistosomiasis, durch Parasiten Plattwürmer;
  • toxocariasis, zeigt sich kaum, die Augen schlagen kann und Nervengewebe, verursacht Häufig allergische Reaktionen;
  • echinococcosis — Parasiten in der Leber, der Lunge.

Es gibt immer noch Erkrankungen, die seltener sind. Es Trichinose, фасциолез, enterobiasis, echinostomosis und andere.

Es gibt mehrere Wege zur Behandlung von Parasiten im menschlichen Körper Volksmedizin. Einige verwenden gegen bestimmte Parasiten helfen, loszuwerden, andere eine ganze Gruppe von parasitären Infektionen, und einige helfen, reinigen der Organe und Systeme. Betrachten wir näher, wie loswerden der spezifischen Parasiten in den Körper Volksmedizin.

Wie loswerden der einfachsten, Protozoen-Parasiten

Die am häufigsten von Protozoen-Parasiten gibt es:

  • ascaris
  • Parasiten im Darm Amöben, giardien, Blastozyste, leishmania und andere;
  • im Blut gefunden Trypanosoma, Erreger der Malaria, babesia;
  • im Urogenitalsystem — Trichomonas, die Infektion erfolgt mit dem sexuellen Weg;
  • in Herz, Leber, Gehirn und Augen — toxoplasm (die Infektion tritt Häufig vor Katzen, schlagen Nervengewebe und verursachen frühe Fehlgeburten), Trypanosoma, negleriya Foulera, akantameby.

Es ist aufgefallen, dass die Parasiten nicht sehr gerne Paprika und duftende Kräuter, so dass, wenn eine Mahlzeit zu Kochen, würzen Sie Zwiebeln, Meerrettich, Knoblauch und Backen in Zimt und Nelken verwenden, dann kann es helfen im Kampf mit den Parasiten.

Reinigung Cranberry-Saft. Machen die Klistiere — 2 Liter Wasser, 2 Esslöffel Cranberry-Saft und einem Esslöffel Salz, zweimal am Tag. Hilft bei Protozoen-Parasiten.

Wassereinläufe mit Knoblauch. Für diese 6-7 Knoblauchzehen in Milch gekocht und diese Lösung verwenden Sie zur Reinigung Einlauf.

Behandlung lyamblioza

Zur Vorbeugung und Behandlung von lyamblioza Leber, Gurke verwenden Sauerkraut (trinken Sie eine halbe Tasse vor dem Essen), Erdbeeren, nehmen Sie einen Teelöffel pro Tag Fenchelsamen und Kümmel.

Von lyamblioza gibt es auch Rezepte der Sude, Gebühren.

Kräutersammeln. Mischen Sie 4 Teile Birkenknospen, 4 Teile Rainfarn, 2 Teile Schafgarbe, Zinnkraut, 1 Teil Schöllkraut. Brauen Sie einen Esslöffel in einer Tasse kochendem Wasser. Trinken Sie 1 Tasse 2 mal vor den Mahlzeiten während 10 Tagen.

Tinktur Farben Flieder. Getrocknete Blumen Gießen Alkohol, lassen für 10 Tage, trinken Sie einen Teelöffel vor jeder Mahlzeit.

Kürbiskerne. Sie müssen zerkleinert 300 gr, fügen Sie ein wenig Wasser und Honig 100 gr, sofort Essen und Abführmittel nehmen.

Behandlung von Ascariasis

Eine Infusion von getrockneten Pilzen. Sie können Pfifferlinge, weißer Pilz. Muss man Sie reiben und Gießen Sie den Wodka am Tag. Trinken Sie einen Teelöffel über Nacht.

Die Infusion von Zwiebeln. Zwiebel hacken und Gießen Sie kochendes Wasser, lassen für 12 Stunden. Nehmen Sie eine halbe Tasse pro Tag, 3-4 Tage.

Tinktur aus Meerrettich und Knoblauch. Hilft bei Förderbändern Würmern und ascaris. In gleichen Mengen nehmen Meerrettich und Knoblauch, Gießen Alkohol auf 10 Tage. Trinken Sie einen Esslöffel pro Tag.

Ein Auskochen der Blätter des Hauran gegen ascaris und Zwerg-Bandwurm. Einen halben Teelöffel Kräuter, Gießen Sie mit heißem Wasser, halten Sie bei schwacher Hitze 30 Minuten. Trinken Sie einen Teelöffel alle 20 Minuten.

Die Rinde des Granatapfels. Hilft gegen Bandwürmer. Es muss mit kochendem Wasser und trinken Sie 1 Teelöffel vor dem Essen.

Koriander — Samen müssen braten und reiben. Nehmen Sie das Pulver innerhalb von 5 Tagen 1 Gramm.

Wie loswerden der ectoparasite

Der ectoparasite häufiger:

  • Läuse (Kopf -, hängend);
  • Bettwanzen;
  • chesotochnyy zuden';
  • demodeks (es findet sich in den Augenbrauen und Wimpern).

Natürlich sind diese Parasiten häufiger werden durch Dinge, und loswerden kann man nur, wenn die Regeln der Hygiene einhalten. Aber die Volksmedizin zur Vernichtung von Läusen empfiehlt, Kerosin, Essig mit Salz, Brühe Disteln, Alant. Sie können auch die Mischung von Minze mit Cranberrysaft.

Für die Behandlung der Krätze mit einer Mischung aus Fett, Seife und Schwefel. Sie können auch schmieren die Haut schwarzem Schießpulver mit saurer Sahne oder einer Mischung aus Knoblauch, Zwiebeln und Kernseife.

Allgemeine Reinigung des gesamten Organismus von den Parasiten traditionellen Methoden

Wie befreien Sie sich von Parasiten im menschlichen Körper Volksmedizin? Es gibt drei Pflanzen, die reinigen den Körper und scheiden als Protozoen-Parasiten und Helminthen ist die Rinde grüne Walnüsse, Wermut und Nelke.

Reinigung von Parasiten Schale von Walnüssen. Nehmen Sie 15 Nüsse, entfernen die grüne Schale Gießen Sie den Wodka 500 gr und beiseite für einen Monat. Nehmen Sie 1 Tropfen in einem halben Glas Wasser täglich Erhöhung der Dosis auf einen Tropfen für 5 Tage, dann erhöhen Sie die Dosis auf 2 Teelöffel zweimal am Tag und dann 2 Teelöffel pro Tag im Laufe des Jahres.

Die Reinigung der Wermut. Trockene Samen zu mahlen. Zu Beginn der Einnahme mit prisen Pulver pro Tag, die schrittweise Erhöhung der Dosis bis zu einem halben Teelöffel an Tag 15. Dann die Woche nehmen Sie einen halben Teelöffel pro Tag, unterteilt in mehrere Empfänge, und weiter die gleiche Dosis 1-mal pro Woche.

Reinigung gvozdika. Die Samen zu Pulver reiben. Nehmen Sie das Pulver muss ab 1,5 Teelöffel, reduzieren die Dosis bis zu einem Teelöffel für 10 Tage.

In Abwesenheit dieser Komponenten Reinigung von Parasiten durchgeführt werden kann mit dem Kalmus, Rainfarn Samen und Ringelblumen. Reinigung des Körpers von Parasiten Volksmedizin sollte man mit parallelem Reinigung des Darms und der Leber.

So reinigen Sie den Darm

Die Reinigung des Darms von Parasiten ist nicht weniger wichtig. Dies kann helfen einfache Methoden.

Diät-Buttermilch. Innerhalb von 2 Tagen kann man Kefir trinken und Essen Cracker aus schwarzem Brot.

Fruchtige Reinigung. Aprikosen, Feigen, Pflaumen und Rosinen zu gleichen teilen durch den Fleischwolf drehen und mischen mit Honig (200 gr). Die Mischung nehmen Sie einen Esslöffel in der Nacht.

Die Reinigung der sole Sauerkraut. Innerhalb von zwei Wochen trinken Sie eine halbe Tasse Gurke vor dem Essen.

Aloe Vera mit Zitrone. Mischen Sie 1 Esslöffel Aloe und Olivenöl mit dem Saft einer Zitrone, auf nüchternen Magen eingenommen werden.

der Kampf-mit-Parasiten

Die Reinigung der Leber

In der Leber und der Gallenwege den menschlichen Körper bevölkern viele Arten von Parasiten. Vertreiben Sie von dort schwierig, da Medikamente oft giftig für die Leber. Daher ist die Verwendung von Naturheilmitteln Reinigung besonders wichtig.

Kräutersammeln. Kochen Sie eine Mischung aus gleichen teilen Eichenrinde, Kamille, Rainfarn und Sanddorn. Nehmen Sie 100 ml auf nüchternen Magen 5 Tage. Dann putzen Sie die Leber 1 mal pro Woche.

Rote-Beete-Getränk. Fein hacken Sie die drei Rüben, fügen Sie Mehl 2 Esslöffel, ein Pfund Zucker, die Mischung für zwei Tage halten Sie an einem dunklen Ort, gelegentlich schütteln. Dann Gießen Sie 1 Liter Wasser, ein Pfund Rosinen und ein Kilogramm Zucker. Umrühren und abseihen. Trinken Sie einen Esslöffel vor den Mahlzeiten, kann wieder ein Kurs über 3 Monate.

Tyubazh mit Zitronensaft und Olivenöl. 40 ml Zitronensaft und öl nehmen abwechselnd einen Schluck während des Verfahrens Tyubazh.

Die Nadeln der Kiefer. Kochen 25 gr Nadeln der Kiefer mit 500 ml Wasser bei schwacher Hitze 10 Minuten. Trinken Sie einen Schluck mehrmals am Tag.

Reinigung von frischen Gemüse-und Fruchtsäften. Hilfreich trinken Sie Säfte von Karotten, Gurken, Rüben Petersilie oder eine Mischung jeden Tag auf nüchternen Magen. Saft einer Zitrone mit einem halben Glas Wasser trinken 2 mal am Tag, 15 Tage. Und Apfelsaft nehmen Sie 1 Tasse vor dem Essen für eine Woche, dann 3 Tage Fasten ist erforderlich, eher, Diät. Sie können nur trinken frischen Apfelsaft mehrmals am Tag.

Arbeitskreis der Sicherheitsfachkräfte NRW sogar Volksmedizin, sollte unter der Aufsicht eines Arztes. Viele der vorgestellten Rezepte können negative Auswirkungen, vor allem, wenn Menschen an chronischen Krankheiten leiden. Deshalb sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie beginnen Reinigung.

05.08.2018