Die häufigsten Arten von Parasiten des menschlichen Körpers

Den Menschen umgibt eine große Anzahl von parasitären Mikroorganismen. Parasiten – Wesen, die Leben auf Kosten des Trägers. Für eine kurze Zeit die Parasiten im Körper des Menschen vollständig zu zerstören alle lebenswichtigen Prozesse. Solche Mikroorganismen können parasitieren auch auf Tiere und andere Vertreter der Fauna. Der Kampf gegen Parasiten sollte sofort beginnen. Ansonsten Infektion kann sich tödlich. Alle parasitären Mikroorganismen nachteilig wirken sich auf den Körper. Parasiten können die inneren Organe zu zerstören und behindern deren normale Arbeit. In der Regel Infektionskrankheiten begleitet von schweren Symptomen. In einigen Fällen jedoch kann es nicht fehlen. Herausfinden, was sind die Parasiten in den menschlichen Körper und wie man mit Ihnen umgehen.

Würmer im Körper

Parasiten und Ursachen einer Infektion

Innere Parasiten – eine niedrigere Vertreter der Flora oder Fauna, deren Leben verläuft im inneren des Körpers Träger. Sie können auch draußen wohnen. Parasitäre Mikroorganismen ernährt sich auf Kosten des Wirtes. Um Sie zu bekämpfen werden verschiedene Medikamente. Manchmal sind Sie wirkungslos. Dann den Verlauf der Therapie mehrmals wiederholen.

Parasiten des Menschen umfassen eine Vielzahl von Arten. Während des Aufenthaltes im menschlichen Körper, parasitische Mikroorganismen können sich nicht zeigen, über einen längeren Zeitraum. Solche Formen von Krankheiten sind die gefährlichsten. Menschen, die Träger der Infektion, eine ganze Menge. Deshalb ist es wichtig, immer einhalten, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Fast alle parasitären Mikroorganismen haben eine lange Lebensdauer, für die Sie verändern mehrere Besitzer.

Experten unterscheiden zwei Arten von Parasiten in Abhängigkeit vom Wohnort:

  • interne – dazu gehören zum Beispiel Bandwürmern;
  • externe – dazu gehören verschiedene Insekten, wie Mücken und Zecken.

In der Regel fast alle parasitären Mikroorganismen in den Körper gelangen durch den Mund. Eine solche Infektion kann auftreten bei der Verwendung von dreckigen und minderwertigen Produkten, sondern auch beim Essen mit ungewaschenen Händen. Die Infektion kann auch auftreten bei Kontakt eines gesunden Menschen, mit Kranken Menschen oder Tieren. Die Ansteckung erfolgt oft durch den Boden. Der Mensch infiziert bei der Arbeit mit dem Boden, in der früher getroffen Parasiten zusammen mit den fäkalen Massen des Patienten.

Im inneren des Menschen parasitische Mikroorganismen bewegen sich durch den Körper und wählen Sie die am besten geeignete Ort für sich. Sie können Leben in verschiedenen lebenswichtigen inneren Organen, die Zerstörung Ihrer Struktur. Sie können im inneren verbergen sich verschiedene andere Infektionen. Medikamente zur Behandlung der primären Erkrankung in diesem Fall unwirksam.

Symptomatik

Verschiedene Bakterien und Würmer sind in der Lage, parasitieren in den menschlichen Körper. Oft Infektionskrankheit verläuft ohne offensichtliche Symptome. Der einzige Weg, Sie zu erkennen – die Rückstände auf der Analyse. Der Arzt wird sagen, wer ließ sich im Körper und liefert die Liste der Medikamente für das loswerden von Ihnen. Nicht jedes Medikament, kann geeignet sein, dem einen oder anderen Patienten.

Mit den Parasiten im Körper kann der Mensch existieren über einen längeren Zeitraum, keine Ahnung von der Anwesenheit der Krankheit. Dies ist aufgrund der vollen Abwesenheit der Symptome bei einigen Patienten. Bei Parasiten beobachtet werden können eine Vielzahl von Anzeichen einer Infektion. Ihre Manifestation verbunden mit individuellen Eigenschaften.

Gewichtsreduktion Symptom Ungeziefer

In der folgenden Tabelle sind die Symptome am häufigsten auftretenden Parasiten. Der Patient kann anwesend sein wie ein Zeichen, und alle auf einmal. Dies ist aufgrund der Schutzfunktionen des einen oder anderen erkrankten.

Der Parasit Symptomatik
Ascaris • änderungen in den Eigenschaften der fäkalen Massen (meist weicher Stuhl);
• Spasmen im Bereich des Darms;
• Störungen des ZNS;
• Schwindel.
Pinworm • juckendes Gefühl im Bereich des analen Schließmuskels;
• Appetitlosigkeit;
• Anfälle von Aggression.
Freecell • Beschwerden im Darm;
• Völlegefühl;
• die Anwesenheit der Parasiten in den fäkalen Massen.

Oft Parasiten, die Ihre Lebensgrundlage im menschlichen Körper, die Ursache für ständige Müdigkeit und eine deutliche Entkräftung. Der Patient kann Klagen über Schlaflosigkeit und ständige Kopfschmerzen. Erkrankte können schnell Gewicht zu verlieren, tritt der Ausschlag auf der Hautschichten. Sie kann durch Juckreiz begleitet werden und sich auf verschiedene Teile des Körpers.

Parasitäre Mikroorganismen Leben im Körper, reduziert die Schutzfunktionen des Körpers. In diesem Zusammenhang haben Patienten gesehen werden kann häufige auftreten von Erkältungen. In regelmäßigen Abständen vorhanden sein mutwillige Fieber.

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Methoden zur Bekämpfung der Parasiten können Patienten geeignet sein. Alle Mittel sind giftig und verursachen Nebenwirkungen.

Hakenwurm

Grubenwürmer und giardien

Grubenwürmer – parasitäre Mikroorganismen. Sie geraten in den Organismus des Menschen bei Kontakt mit infizierten Boden. Das eindringen geschieht durch die beschädigte Haut. Das Aussehen der Grubenwürmer zeichnet sich durch die folgenden charakteristischen Merkmalen:

  • ungesättigte rosa Farbe;
  • Runde Form;
  • Parasiten des männlichen Geschlechts erreichen nicht mehr als 10 cm in der Länge;
  • die Weibchen die größeren. Ihre Länge kann bis zu 15 cm.

Im vorderen Teil des Parasiten befindet sich eine spezielle Sauggreifer mit dem Hakenwurm befestigt an den Wänden des Darms. Eier Mikroorganismen haben eine relativ große Größe und die transluzente Hülle. Nur in einigen Fällen die Infektion duodenal ankilostomoj kann auftreten, wenn Sie in Kontakt mit den Tieren. Solche Parasiten Organismen Leben können bis zu 8 Jahre. Sie legen täglich mehr als 20 tausend Eier.

Die Inkubationszeit beim hookworm beträgt bis zu mehreren Monaten. Danach bei einem Patienten tritt eine ausgeprägte Symptomatik. Beim Menschen beobachtet werden kann:

  • starker Juckreiz;
  • Gliederschmerzen;
  • Zeichen der starken Vergiftung des Organismus;
  • Würgereflex;
  • Blähungen.

Medikamentöse die Bekämpfung dieser Würmer enthalten kann verschiedene Medikamente. Deren Auswahl hängt vom Alter des Patienten und der Vernachlässigung der Krankheit. Kämpfen mit den Parasiten bei kleinen Kindern können mit Hilfe von pyrantel wird. Ein solches Mittel ist eine Low-toxische und nur bei unsachgemäßer Anwendung kann Nebenwirkungen verursachen.

Medikamente, die wirksam bei der Beseitigung von Hakenwürmer nachgewiesen, umfassen auch Dekaris. Zur Durchführung der Therapie mit ihm können sowohl Erwachsene als auch Kinder. Vor dem Verzehr kann man mit dem Sirup mischen.

Lamblia – endoparasite, die oft Auftritt bei Menschen. Bei solchen parasitären Mikroorganismen, der Patient klagt über:

  • Müdigkeit;
  • die Senkung des appetites;
  • Schlaflosigkeit;
  • Blähungen;
  • übelkeit und Erbrechen;
  • der Anstieg einige innere Organe.

Leben im Menschen Giardia können über einen längeren Zeitraum, kann sich nicht manifestieren. Sezernieren eine Vielzahl von verschiedenen Formen der Giardiasis. Jeder von Ihnen bricht die Arbeit bestimmten inneren Organen. Diese Parasiten Leben im Körper lange genug. In diesem Zeitraum beim Menschen entwickelt sich eine chronische Intoxikation des Organismus.

Toxocara

Toxocara und breit lentez

Toxocara – Mikroorganismus, dessen Hauptträger die ist ein Hund. Die Länge solcher Parasit kann sich erstrecken bis 25 cm ausgewachsene aktiv vermehren. Ihre Eier nach draußen gehen zusammen mit den fäkalen Massen Hund. Hunde empfohlen, zu gehen Weg von Spielplätzen und Grundstücke für die Landung und sammeln Gemüse. In einem anderen Fall kann der Parasit in den menschlichen Körper gelangen. Im menschlichen Organismus Mikroorganismus entwickelt, aber nicht markiert Eier nach außen.

Am gefährlichsten gelten als Toxocara, die die Organe des Sehens. In diesem Fall wird die Patienten oft Augäpfel entfernen. Bei den erkrankten sind die folgenden Symptome:

  • Fieber;
  • Husten;
  • eine Zunahme von einigen der inneren Organe;
  • Hautausschläge, die durch juckende Empfindungen;
  • Störungen des ZNS.

Ein Bandwurm ist ein Recht großes Mikroorganismus. Solche Parasiten, die beim Menschen, können eine Länge von bis zu 10 Metern. Die Ansteckung so endoparasite tritt beim Verzehr von rohen Fischprodukten. Patienten bei Vorhandensein einer breiten lenteza beschweren:

  • scharfe Schmerzen im unterleib;
  • übelkeit und Erbrechen;
  • ändern Sie die Eigenschaften des Stuhlgangs (Durchfall im Wechsel mit Verstopfung).

Parasiten (Breite lentezy), die im Organismus des Menschen, können nicht sterben seit über 20 Jahren. Für Ihre lange Lebensdauer sind im wesentlichen hemmen die Gesundheit von erkrankten. Parasiten ziehen alle nützlichen Komponenten aus dem Körper. Im fäkalen Massen der Patient kann anwesend sein Teil endoparasite's. Er verdeckt einen großen Teil des Darms. Wie die Untersuchung, der Patient besorgt über die häufige Verstopfung. Emissionsarm Mittel sind nicht geeignet für die Behandlung von solchen von Helminthiasis. Alle Medikamente sollten mit einem Fachmann vereinbart werden.

Bei Vorhandensein von Fragmenten Wurm im Stuhl, müssen Sie sofort ins Krankenhaus zu behandeln. Der Arzt genau bestimmen, welche Parasiten im Körper sind und alle notwendigen Mittel verschreiben.

Echinococcus

Echinococcus

Dies endoparasite fast immer siedelt sich in der Lunge oder der Leber. Echinococcus beziehen sich auf Band Würmer. Solche menschlichen Helminthen (Parasiten) sind klein. Sie erreichen eine Länge von höchstens 5 mm. die Wichtigsten Wirte sind Haustiere, nämlich:

  • Füchse;
  • Hunde;
  • Wölfe und andere Vertreter der Fauna.

Die Eier Reifen Parasiten in der Umwelt. In Zukunft können Sie sich über den Mund in den Körper des Tieres oder des Menschen. Am häufigsten geschieht dies bei der mittels Wasserstoffbrückenbindungen durch Kontakt mit einem Kranken Hund. Helminthiasis kann auch in den menschlichen Körper gelangen nach dem Konsum von schmutzigen Lebensmittel, die in Kontakt mit infizierten Boden.

Echinococcus schlagen kann verschiedene innere Organe. Ort der Lokalisierung hängt von der Lage der Larven. Auf Grund der Durchführung der Lebenstätigkeit des Parasiten, im Körper beginnen zu erscheinen Neubildungen. In dieser Zeit entstehen auch die ersten Anzeichen von Helminthiasis. Der Patient gesehen werden kann:

  • Schmerzen im Bereich des Magens und der Leber;
  • Anzeichen von Allergien;
  • ändern Sie die Eigenschaften des Stuhlgangs;
  • Würgereflex;
  • Unwohlsein;
  • die Schwierigkeit bei der Atmung;
  • Schmerzen in der Lunge.

Einige Symptome können fehlen. Dies ist auf Basis der Lokalisierung der Mikroorganismen.

Manchmal bei Vorhandensein von Echinococcus Medikamente können unwirksam sein. Endoparasiten chirurgisch entfernen. Patienten können einen Kurs Einnahme von Medikamenten.

Schweine zepen

Schweine zepen – eine der häufigsten Arten von Würmern. Der Wurm befällt die Wände des Dünndarms deutlich beeinträchtigt viele lebenswichtige Prozesse.

Schweine zepen

Abhängig von der individuellen, Symptome der Infektion kann mehr oder weniger ausgeprägt. Der Patient klagt über:

  • Appetitlosigkeit;
  • Würgereflex;
  • Schwindel;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • die Senkung der Masse des Körpers, die nicht durch äußere Faktoren verursacht;
  • ziehende Schmerzen im Bereich des Magens;
  • möglicher Juckreiz im Bereich des analen Schließmuskels;
  • der Unbewusste Zustand.

Der Wurm kann verblüffen Gehirn. In Ermangelung einer rechtzeitigen und richtigen Behandlung von Helminthiasis kann sich tödlich. Schweine zepen kann Halluzinationen zu provozieren und unerträglichen Kopfschmerzen. Abgesehen davon, ist der Wurm eindringen kann in die Organe des Sehens und Hörens. Der Patient kann Klagen über den vollständigen oder teilweisen Verlust Ihrer Arbeitsfähigkeit.

Alle Parasiten sind gefährlich für den Menschen. Jeder Mikroorganismus parasitäre, wohnhaft im Körper, kann es zu ernsthaften Komplikationen. Diagnostik und Therapie bei Parasiten muss sofort beginnen. Selbstbehandlung ist strengstens verboten.

02.10.2018