Würmer beim Menschen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Würmer oder Helminthen – diese Parasiten-Würmer, die beim Menschen verschiedene Erkrankungen der inneren Organe und provoziert die Entwicklung von ernsteren Erkrankungen. Würmer parasitieren im Darm, Leber, Herz, Gehirn, Kopf, in den Muskeln und sogar den Augen. Seit vielen Jahren Symptome von Würmern beim Menschen können nicht manifestieren, verursacht großen Schaden für den Körper. Heute zählen rund 150 Arten von Würmern. Würmer erscheinen nicht nur bei Kindern, viele Arten von Würmern lieber die Erwachsenen, bei denen ein hohes Risiko der Ansteckung mit dem einen oder anderen Wurm provoziert.

Würmer beim Menschen

Klassifizierung

Die menschlichen Würmer in zwei Typen unterteilt, zum ersten gehören Spulwürmer und Hakenwürmer, die zweite Art umfasst flache Helminthen – Band-Würmer und Egel. Abgesehen davon, Parasiten im menschlichen Körper die Würmer teilen sich auf Bio-Würmer, Geo-Würmer und Kontaktdaten von Würmern.

Bio-Würmer ändern sich mehrere Wirte – Träger bis zur vollständigen Reife, in diese Gruppe gehören:

  • Schweine und Rinder taenia;
  • Nematoden, cestody und Trematoden.

Geo-Helminthen – Organismen, deren Entwicklung beinhaltet nicht das eindringen zu Ihrem Vermieter. Vertreter der Gruppe Geo-Würmer:

  • Fadenwurm;
  • peitschenwurm;
  • Hakenwürmer nachgewiesen.

Kontakt-Befall Madenwürmer genannt und Zwerg taenia, provozieren die Entwicklung der ersten enterobiosis, die zweite Krankheit erregen hymenolepiasis.

Ursachen einer Infektion

Würmer im menschlichen Körper erscheinen aus verschiedenen Gründen, alles hängt von der jeweiligen Art des Erregers der Krankheit der Würmer. So, die Hauptursache für das auftreten von Würmern oft wird der Verzehr von rohem Fleisch oder Fleisch, nicht bestehen ausreichende thermische Behandlung. In Rindfleisch wohnt bullish zepen, Schwein Fleisch kann eine Quelle der Ansteckung Schweinehunde tsepnem. Der Verzehr von rohem, schlecht Roastbeef, gesalzen Fisch erhöht das Risiko des Befalls opisthorchiasis und Breite Bandwurm. Diese Art von Würmern können in den Körper gelangen durch verunreinigtes Wasser, ungewaschenen oder gewaschenen invasiv Wasser Gemüse und Obst.

Geo-Würmer im menschlichen Körper fallen noch in Form von Larven, die ursprünglich Würmer gelangen in den Boden mit Fäkalien infizierter Menschen und Tiere, und dann werden gesunde Menschen. Ursachen – ungewaschene Hände, ungewaschene Lebensmittel, Geschirr, Bettwäsche, Hygieneartikel.

Arten von Würmern

Symptome

Die ersten Symptome des Vorhandenseins von Würmern beginnen zu erscheinen, nachdem die Invasion kommt von der Inkubationszeit. Genaue symptomatische Bild wird durch die Erreger, ein Parasit, der im Körper.

Allgemeine Anzeichen von Bandwürmern beim Menschen:

  • juckende Ausschläge auf der Haut Pokrow, neigen zu Rückfällen;
  • generalisierte oder lokale ödeme;
  • Husten, Anfälle von Atemnot, Fieber;
  • eine Erhöhung der regionalen Lymphknoten;
  • Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Schwäche;
  • Blässe;
  • Schmerzen in den Muskeln, in den Gelenken, Bauch;
  • häufige Drang zu urinieren, Terminal Hämaturie (Beimischung von Blut im Urin);
  • Schmerzen im Magen und Darm, eine Verletzung der Stuhl, Blähungen;
  • Läsionen der Lymphknoten, allergische Syndrom bei Krankheit;
  • die Entwicklung von schweren Krankheiten – allergische Myokarditis, Meningoenzephalitis, Lungenentzündung, Hepatitis.

Wie Sie feststellen Ascariasis Würmer, Anzeichen für die Anwesenheit von Bandwürmern beim Menschen:

  • Ausschläge auf der Haut;
  • übelkeit, in schweren Fällen – Anfälle von Erbrechen;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Reduzierung oder vollständigen Verlust des Appetits;
  • Veränderung der Zusammensetzung des Blutes – da die Reaktion des Organismus äußert sich in Form von Allergien, die im Blut eine Zunahme der Niveaus von eosinophilen.

Ohne die rechtzeitige und angemessene Behandlung können Komplikationen auftreten – ist eine Verletzung der Integrität des Darms, die Entwicklung bekommen solche pathologische Prozesse, wie Peritonitis und Blinddarmentzündung. Niederlage auch in die Leber übergehen können, entsteht ein Darmverschluss.

Symptome difillobotrioza wird überprüft:

die Behandlung von Würmern
  • Allgemeine Schwäche;
  • Schwindel;
  • übelkeit;
  • Störungen der Stuhl – Durchfall im Wechsel mit Verstopfung;
  • die Auswahl beim Stuhlgang strobilus;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Reduzierung des Körpergewichts.

Komplikationen difillobotrioza wird überprüft — schwere Grad der Anämie, der durch Mangel an Eiweiß, Eisen und Vitamin B.

Symptome, die charakteristisch für enterobiosis:

  • starker Juckreiz in den Anus Anus und Dermatitis bei der Entzündung der Haut infolge kämmen;
  • Schmerzen im unterleib;
  • Krankheit bei Mädchen.

Bei Befall von Parasiten die Krankheit selbst – Ascariasis zeigt sich bereits nach zwei oder drei Tagen, die Krankheit Parasiten beginnt, zeigen sich nach 2-3 Wochen nach dem Befall, Filariose tritt aus dem Stadium der Inkubationszeit nach 6-18 Monaten.

Nach einer langen asymptomatischen Strömungen cisticercosis, echinokokkose verrotten kleine Zysten, in denen sich die Parasiten. Nach Ruptur der Zysten im Körper schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung der Rippenfellentzündung, Bauchfellentzündung, anaphylaktischen Schock, sowie Läsionen des zentralen Nervensystems.

Diagnose

Würmer bei Erwachsenen – Symptome und Behandlung von Krankheiten ist nur möglich nach der Bestimmung der genauen Diagnose. Hauptziel der Diagnose – Erkennung von Eiern von Helminthen in der Analyse Kala Patienten. Für die Erfassung der Eier der Madenwürmer und Spulwürmer auch nehmen kratzen aus dem hinteren Durchgang, und bei Mädchen zusätzlich zu Anal nehmen scrapings Analyse der vaginalen Bereich, inguinal, Hautfalten, Bauchnabel.

Während der diagnostischen Untersuchungen bei Patienten mit bestimmten Arten von Helminthiasis hepatosplenomegalie beobachtet, ein solcher Zustand ist typisch, wenn die Erhöhung in der Größe der Leber und Milz. Im Blut des Patienten erhöhte Konzentration von eosinophilen bis Eosinophilie. Bei Erkennung einer dysproteinämie, verschiedene Arten von Eichhörnchen befinden sich in einem Ungleichgewicht, ist es auch zeigt das Vorhandensein von Parasiten im menschlichen Körper.

Wenn im Körper befällt eine große Anzahl von Bandwürmern, meistens entwickeln sich die Anzeichen für einen solchen Zustand, entstehen Dyspepsie, nervöser und Schmerz-Syndrome. Ähnliche Symptome – es ist bereits die Hälfte der gesammelten Beweise für bestimmte Krankheiten.

Als zusätzliche Untersuchungen der Patienten verschrieben Urinanalyse, Blutbild, Untersuchungen von Schleim und Galle, Muskulatur, perianalen und rektalen Schleim, der Analyse unterzogen wird, der Inhalt des Zwölffingerdarms. Um die Lokalisierung zu präzisieren Helminthen, verbringen Ultraschall, endoskopische Untersuchung, Computertomographie.

Bitte beachten Sie! Nur nach den Ergebnissen der Diagnose kann der Arzt feststellen, wie Sie zu behandeln Würmer in jedem Fall. Nicht in selbst-Therapie und beachten Sie unbedingt ärztlichen Rat.

Behandlung

Die Behandlung von Würmern, vor allem in der chronischen Phase, durchgeführt von einem Arzt verschrieben und unter seiner Kontrolle. Alle Medikamente werden ausgewählt, basierend auf der Art der Erreger einer bestimmten Krankheit, berücksichtigt auch den Grad des Befalls, das Vorhandensein von Begleiterkrankungen, die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen, die Gesundheit des Patienten, der Zustand seines Immunsystems.

Welche Medikamente kann die Fachkraft ernennen, abhängig von der Art von Helminthiasis:

  • Mittel, enthalten Wirkstoff Mebendazol – Einnahme dieser Medikamente ist angemessen, wenn trihotsefaleze und enterobiose;
  • Medikamente, die eine spezielle Substanz ist die am meisten wirksame Medikamente, deren nutzen für die Therapie aller Arten von Parasiten, einschließlich der mit der Niederlage des subkutanen Gewebes, das Gewebe des Auges, des lymphatischen Systems;
  • Mittel, die Levamisol enthalten – solche Medikamente haben ein breites Wirkungsspektrum, verwenden Sie für die Therapie Ascariasis, trichuriasis, Toxoplasmose, enterobiosis;
  • Medikamente auf Basis von Piperazin adipat – diese Medikamente sind wirksam bei der Behandlung von Ascariasis und enterobiosis, aber wenn ascariosis Piperazin adipat nicht zerstört die Spulwürmer, sondern nur lähmt, es bietet eine einfache Schlussfolgerung aus dem Organismus des Patienten;
  • medizinische Tabletten, die Albendazol – die wirksamsten Medikamente zur Behandlung der echinokokkose und cisticercosis;
  • Medikamente, enthalten Praziquantel – wirksame Mittel, die vorgeschriebene Behandlung für zestodozov, Bilharziose ist seit, Lunge Zufall Krankheit erfasst.
Prävention

Während der Verschlimmerung von Krankheiten Parasiten Behandlung beinhaltet die Anwendung von Infusionen Kochsalzlösung, gemodeza, isotonischer glucoselösung. Auch Patienten Injektionen von Calciumgluconat oder-Chlorid Kalzium, Vitamin B6, Ascorbinsäure, Natrium-Bicarbonat, Metamizol, Diphenhydramin, Antihistaminika , dass es notwendig ist, mit der Entwicklung der Hyperthermie. Bei der Erhöhung des Blutdrucks ratsam, die Injektion Kordiamina.

Wenn auf dem hintergrund des Parasitismus Würmern gebildet Hepatitis oder allergische Myokarditis, dann ist der Patient Prednisolon und Zubereitungen von Kalium. In dem Fall, wenn die Entwicklung bekommt Herzinsuffizienz, muss eine Behandlung mit speziellen Medikamenten.

Die Behandlung von Würmern hat einen komplexen Charakter, einer der Bestandteile eines solchen Komplexes – immun-Therapie, die zur Erhöhung der Schutzkräfte des Organismus und eine schnelle Rehabilitation. Bei einer Sekundärinfektion oder das Risiko des Beitritts der Arzt verschreibt Antibiotika für die Zerstörung von infektiösen und entzündlichen Prozessen.

Bitte beachten Sie! Wenn wenigstens ein Familienmitglied geht antihelmintic Behandlung, dann alle anderen Familienmitglieder, die mit ihm in einer Wohnung, müssen eine prophylaktische Therapie gegen Würmer. Die gleiche Regel gilt für die Tiere des Patienten.

Prävention

Nach der Behandlung sollte der Patient befolgen einfache Regeln der Prävention – Gesundheit, vergessen Sie nicht die persönliche Hygiene, Hände waschen vor dem Essen, nach einem Spaziergang, Gespräch mit Tieren. Gründlich waschen Geschirr, Hygieneartikel.

Obligatorisch ist die richtige Wärmebehandlung von Fleisch und Fisch. Wenn Fleisch und Fisch nicht thermisch behandelt, müssen Sie gut Salzen. Obst und Gemüse vor dem Verzehr immer waschen Sie Sie mit sauberem Wasser.

18.10.2018