Wie man Würmern beim Menschen: sechs Voraussetzungen für den Erfolg

Wie man Würmern beim Menschen? Es hängt von der Klasse und der Art der Würmer.

wie man Würmer mit dem Körper

Medikamenten und Behandlungsmethoden unterscheiden sich je nach Krankheit. Deshalb ist es so wichtig zu bestimmen, welche Art von Parasit ließ sich im menschlichen Körper, konkret in welchem Organ er sich befindet und welche Gefahr durch seine Lebensgrundlage (und auch die Produkte dieser Lebenstätigkeit).

Schnell bringen Bandwürmern beim Menschen kann bei einem integrierten Ansatz zur Lösung dieses Problems.

Wie man bei den Bandwürmern des Menschen der Klasse der rundwürmer (Nematoden)

Um die Klasse der Würmer Nematoden (Ascariasis, toxocariasis) bei Erwachsenen angewendet Albendazol, Mebendazol (Tabletten), für Kleinkinder – albendazola-Suspension oder von pyrantel wird. Sie verursachen keine ernsten Nebenwirkungen. Daher ist die Behandlung zu Hause durchgeführt. Wie wird es gemacht?

Zunächst wird ein Vorbereitungskurs Aufzucht der Würmer: Sorbentien, Enzyme, im Laufe der Woche. Es folgt die hauptkur, in Abhängigkeit von der Nosologie und dem Gewicht des Patienten. Es wird empfohlen, trinken Flüssigkeiten bis 2 Liter pro Tag, Verzicht auf süße und fetthaltige Lebensmittel. Nach Abschluss ernannt Revitalisierung der Kurs im Laufe des Monats: Sorbentien, Enzyme, Medikamente, enthalten nützliche Bakterien, Vitamine.

Kontrolle der Ausscheidung der Würmer: Kot-Analyse mit der Anreicherung zusammenhängenden Tätigkeiten (Ascariasis) und kratzen auf wurmeier Methode Klebeband (bei enterobiose) zugewiesen, die über 1,2 und 3 Monate.

Kontroll-Bluttest auf Antikörper gegen den Parasiten zugewiesen, nach 3 – 4 Monaten.
Die Behandlung der Trichinose (eine lebensbedrohliche Erkrankung) erfolgt mit Mebendazol in einem Infektionskrankheiten Krankenhaus.

Die Dauer der Behandlung und die pathogenetischen Therapie hängt von der schwere der Krankheit.

Wie man beim Menschen der Klasse der Plattwürmer (Bandwürmer, Trematoden)

Die Behandlung opistorhoza in einem Krankenhaus durchgeführt wird. Dies ist aufgrund der Toxizität der Droge – Praziquantel und Wahrscheinlichkeit toxisch-allergische Wirkung der Zerfallsprodukte unter seinem Einfluss.

Vorbereitungskurs zu Hause durchgeführt und dauert 7 – 14 Tage. Nehmen gallentreibend, Enzyme, Sorptionsmittel, Spasmolytika. Zum Schutz des Magens zu ernennen die prparate, die die Salzsäure. Obligatorisch Antihistaminika vor der Hospitalisierung.

Am ersten Tag des Aufenthalts im Krankenhaus Praziquantel gegeben, die Dosis wird nach Körpergewicht. Dann wird eine intravenöse entgiftend, wird die therapeutische Zwölffingerdarm-Intubation.

Innerhalb eines Monats nach der Entlassung nimmt der Patient gallentreibend, Medikamente zum Schutz der Leber, Medikamente nützlichen Bakterien. Mehrmals wird die therapeutische Sondierung oder blind Drainage.

Kontroll-Analysen der Galle erfolgen nach 3 und 6 Monaten.

Wie man beim Menschen Band Wurm (cestody)

die Behandlung von Würmern

Behandlung tenioza, teniarinhoza, hymenolepiasis, difillobotrioza wird überprüft auch in einem Krankenhaus durchgeführt wird. Früher wurde fenasal – Medikament, das die Würmer und einen Auszug aus wurmfarn, mit glistogonnyj Wirkung. Das Letzte Medikament ist sicherer, aber weniger effektiv. Derzeit sind beide Medikamente für die Behandlung nicht empfohlen.

Die Behandlung der echinokokkose – nur chirurgische.

Vor und nach einer Operation wird eine lange (bis 28 Tage) Behandlung mit Medikamenten. Dies hilft zu verhindern, dass die Larven nach dem öffnen der Zysten im benachbarten Gewebe.

Wie man Würmern beim Menschen Volksmedizin

Es gibt viele Hausmittel für die Aufzucht der Würmer: Beifuß, Kürbis-Samen, Extrakt aus der Rinde von Espe, Schwarznuss. Die beliebtesten Medikamente-Extrakt aus der Rinde von Espe. Diese pflanzliche Medikamente enthalten biologisch aktive Stoffe – Bioflavonoide besitzen eine weiche Wirkung gegen Parasiten. Er beschleunigt die Ausscheidung von Würmern aus dem Körper.

So kann man behandeln von opistorhoza und anderer Invasionen, die durch sossalschtschikami, nach erfolgloser medikamentöse Kurs Entwurmung.

Vorbereitende und regenerierende Kurse sind die gleichen wie bei der Medikation. Der Kurs findet zu Hause, innerhalb von 14 Tagen.

Die Behandlung von parasitären Invasionen pflanzlichen Präparaten gut, dass man es mehrmals wiederholt ohne Schaden für den Körper.

Je besser abzuleiten Bandwürmern beim Menschen: Medikamenten oder Naturheilmitteln?

Diese Frage wird individuell gelöst.

Die Wahl zugunsten der medikamentösen Behandlung:

  • Die Behandlung erfolgt das erste mal;
  • Der Organismus junger, kein Alter Kontraindikation für das Medikament;
  • Keine Exazerbationen der chronischen Erkrankungen und der allergischen hintergrund.

Die Wahl zugunsten der versuche, Würmern beim Menschen mit den pflanzlichen Drogen:

  • Die Behandlung wurde nur einmal, und hat nicht die Wirkung;
  • Der Arzt vermutet mehrmalige Infektion;
  • Entstanden unerwünschte Nebenwirkungen Phänomen auf das Medikament;
  • Patient — Alter, ist die Wahrscheinlichkeit Kreislauf-Nebenwirkungen;
  • Angst vor der Einnahme von Medikamenten.

Nur nach Abwägung aller «Profis» und «wider» der Arzt entscheidet, was möglich und was wünschenswert, eine bestimmte Person zu behandeln.

Fazit

Der Lage ableiten, ob der Patient Endlosschrauben und wie schnell gelingt, diese Aufgabe zu bewältigen, hängt von mehreren Bedingungen:

  • Genaue Diagnose: primäre oder erneute Infizierung durch mehrmalige Infektion mit Würmern (vielleicht opistorhoze);
  • Bewertung der Möglichkeiten der Behandlung Medikamente mit Kontraindikationen an Sie;
  • Eine angemessene Wahl des Medikaments;
  • Die richtige Berechnung der Dosis nach Körpergewicht;
  • Die Zuweisung der vorbereitenden Kurse und restaurative Behandlung in vollem Umfang;
  • Rechtzeitige Labor-und Instrumental-Kontrolle der Heilung.

Bei Fehlern wiederholen Sie die Behandlung über ein halbes Jahr – Jahr. Behandlung von gleichen Medikamenten Medikament mehr als drei mal unerwünscht.

Prävention

Pflanzliche Präparate, wenn Sie eine zumindest partielle Wirkung zugewiesen werden, können Sie mehr als drei mal, führen Sie die Behandlung zweimal im Jahr – bis zu einer vollständigen Heilung von parasitären Befall.

05.12.2018