Allgemeine Merkmale der Anwesenheit der Parasiten im menschlichen Körper

In diesem Abschnitt werden Allgemeine Merkmale der Anwesenheit der Parasiten in den menschlichen Körper beschrieben und wie Ihre Präsenz spiegelt sich auf der Haut.

  • Allergie
  • unreine Haut
  • Syndrom der Magen-und Darm-Beschwerden
  • gallenstau
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Kropf
  • Senkung der Immunität
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln
  • Veränderung des Körpergewichts
  • Anämie
  • Vitaminmangel
  • Nervosität, Schlafstörungen
  • «chronische Müdigkeit»
  • Onkologie

Allergie

Parasiten sind in der Lage, stören die normale Permeabilität der Schleimhaut alvum, dass erhöht das Risiko für das eindringen von großen nezapravlenny Speisereste. Dies aktiviert die Immunantwort des Organismus — erhöht den Grad der eosinophilen — schützende Blutzellen unseres Körpers, die dazu beitragen, die Entwicklung einer allergischen Reaktion.

Parasiten verursachen erhöhte Produktion durch den Körper immunglobulin E, die verstärkt allergische Reaktionen.

Allergie

Askaridy ist die stärkste Allergen Allergene aus parasitica Herkunft. Er bewirkt eine Reaktion in der Lunge, auf der Haut, der conjunctiva, im Magen-Darm-Trakt.

Darüber hinaus provozieren eine allergische Reaktion durch seine Anwesenheit pinworms, Toxocara, Trichinella, анкилостомы, Strongyloides, opisthorchis, paragonimus, Fasciola, Giardia, Candida usw.

Unreine Haut

Darmparasiten verursachen können Hautreaktionen allergischer Natur — Neurodermitis, Nesselsucht, Ekzeme. Meistens entzündliche Veränderungen auf der Haut können durch die Anwesenheit von Protozoen Mikroorganismen (giardien, Pilze) und opisthorchis.

Kutane paragonimoz tritt mit der Bildung von dichten Knoten (manchmal wenige, die Würmer und Ihre Eier) in das subkutane Gewebe des Halses, der Brust, im Bauchbereich. Knoten verschiedener Größe, wenig schmerzhaft bei der Palpation. Die Haut über dem Knoten ist in der Regel nicht geändert.

Außerdem infolge Ihres Lebens Parasiten sezernieren eine große Menge von Giftstoffen, die die betroffenen von Ihnen den Darm und die Leber zu bringen nicht in der Lage. Und dann schaltet sich verstärkt excretory Funktion der Haut, was sich in verschiedenen entzündlichen Elementen (Pickel und Mitesser). In diesem Fall ist keine teure und moderne kosmetische Mittel keine Lösung Des Problems! Behoben werden müssen die zugrunde liegende Ursache — Parasiten.

Syndrom der Magen-und Darm-Beschwerden

Parasiten (анкилостомы, Strongyloides, etc.), die im oberen Teil des Dünndarms, die Entzündungen verursachen und führen zu einer Unterbrechung alvum, tumor. Dies führt zu einer Verringerung der Assimilation von Nährstoffen. Infolge der Fette, die im Dünndarm absorbiert werden, gelangen in den Dickdarm, wodurch Krämpfe, abwechselnd Verstopfung und Durchfall.

Die Larven opisthorchis und fascial, und dann die Erwachsenen Individuen, bei geplagten Menschen gefunden in:

  • Leber,
  • biliäre Passagen,
  • der Gallenblase,
  • der Bauchspeicheldrüse.

In der Regel beim Syndrom der Magen-und Darm-Beschwerden ausgedrückt:

der Darm
  • Schmerzen im Oberbauch (Magen, Zwölffingerdarm, Dünndarm — Gastritis, gastroduodenitis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür usw.)
  • Schmerzen in der linken podreberie (pancreas — pancreatitis),
  • Schmerzen in der rechten podreberie (Störungen der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege — Hepatitis, Cholezystitis usw.),
  • duodenitis mit übelkeit und Sodbrennen,
  • Appetitlosigkeit,
  • Durchfall (Diarrhoe) oder, im Gegenteil, Verstopfung,
  • dysbacteriosis,
  • Blähungen (tumor alvum),
  • Darm-und Gallenkoliken,
  • Blutungen in den inneren Organen (Colitis ulcerosa, erosive Gastritis, etc.).

Alle Störungen des Magen-Darm-Trakt und bile System unweigerlich Auswirkungen auf die Haut:

  • verschiedene Hautausschläge (Mitesser und Pickel),
  • erhöhte Pigmentierung (besonders bei Störungen der Leberfunktion),
  • welkheit der Haut und vermehrte Faltenbildung
  • Trockenheit und siccitatibus conveniunt Haut (bei pancreatitis und häufigen Durchfall),
  • fischig oder erdigen Teint, etc.

Gallenstau

Andere Arten von Parasiten, die aufgrund Ihrer Form, der Größe und der großen Menge, können mechanische schließen der Gallengänge Gallenwege, was Verstopfungen auslösen kann der Gallengang, was zu затрудненному Abfluss der Gallenflüssigkeit, Gelbsucht obstruktive.

Aus dem Magen-Darm-Trakt können Fadenwurm kriechen in die Gallengänge und die Leber. Während der Migration der Larven von Toxocara, einmal in die Blutbahn können sich in der Leber.

opisthorchis sofort bei seiner Migration fallen in die Leber und bile Kanäle und können zu schwerwiegenden Komplikationen führen: gall peritonitis, apostema an der Leber, Zirrhose der Leber und primären Leberkrebs.

Junge Fasciola im Dünndarm verletzen die Schleimhaut, in die Kapillaren eingeführt, und dann durch die Pfortader gelangen in die Leber.

Essen normales gechlortes Leitungswasser wir jedes mal hirundo 5-7 Zysten der giardien. Wenn der Magen richtig funktioniert, dann ist der Magensaft enthält Salzsäure zerstört Ihre Schale und Sie werden sterben. Wenn nicht, dann dringen Sie in die Leber. Bei der normalen in bile Sie «ausgewaschen» aus der Leber und der Gallenwege. Wenn die Galle verletzt wird, so gebildet wird wie «Sumpf», das ist ein günstiger Nährboden für Ihre Vermehrung.

Die geringste Störung der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege führt unweigerlich zu Problemen mit der Haut (da die Giftstoffe beginnen, wird es durch die Haut!):

  • verschlechtert sich das Hautbild,
  • die Haut wird schlaffer
  • es gibt verschiedene Entzündungen (Akne, Pickel),
  • kommt es zu Pigmentflecken und Sommersprossen.

Verstopfung

Einige Würmer, aufgrund seiner Form und der größeren Abmessungen, können mechanische schließen das darmlumen, was zu einer Verschlechterung der Peristaltik, Verstopfung Bildung, der vollständigen oder teilweisen Darmverschluss.

In den Leichen von Menschen, die vor Darmverschluss, pathologists in der Regel entdecken ein Gewirr ascarids. Sie Darmverschluss verursachen, und damit den Tod des Menschen.

Verstopfung

Darüber hinaus dauerhafte Verstopfung unweigerlich Einfluss auf den Zustand der Haut:

  • schwach erdig Teint,
  • verschiedene Hautausschläge wie Akne oder Pickeln
  • Schlaffheit der Haut, etc.

Durchfall

Eine Reihe von Parasiten, vor allem protozoonparasiten gefunden (giardien), produzieren ähnliche prostaglandins Stoffe, die dazu führen, dass den Verlust des Körpers an Natrium und Chlorid, was wiederum provoziert Durchfall (Diarrhoe) — häufige Stuhlgang wässrig. So, der Körper versucht, sich befreien von ungebetenen Gästen!

Die ständigen Durchfälle, die wiederum zu Austrocknung führen und den zur Dysbiose.

All dies spiegelt sich unbedingt auf der Haut:

  • Trockenheit und siccitatibus conveniunt Haut,
  • schlaffe und schlaffe Haut,
  • verschiedene Ausschläge,
  • ungesunde Gesichtsfarbe, etc.

Kropf

Die ständigen Durchfälle, die sich aus der Anwesenheit von Darm-Parasiten, führt zu Austrocknung und zu zur Dysbiose. Solche dysbacteriosis nicht beseitigt nur mit Hilfe von Probiotika und prebiotics, solange das nicht behoben ist der Hauptgrund — Darmparasiten (Madenwürmer, Spulwürmer etc.).

Bei der intestinalen Form giardiasis kann auch auftreten, stark ausgeprägte Dysbiose.

Wenn die Darmflora gestört ist, dann gebrochen und die Mikroflora im ganzen Körper. Besonders deutlich tritt bei Frauen: intestinale und vaginale Dysbiose Dysbiose existieren immer gleichzeitig.

Das gleiche wird beobachtet und gegen die Haut.

Wenn die normale Mikroflora nicht ausreichend, dann beginnt die Entwicklung der pathogenen: Pilze (Candida), staphylococci, Streptococcus, etc.

dysbacteriosis verursachen allergische Reaktionen, die besonders ausgeprägt auf der Haut und zu einem Rückgang der Immunität.

Senkung der Immunität

Die ständige Reaktion des Immunsystems auf die Anwesenheit der Parasiten im Körper entwässert. Reduziert die Produktion von immunglobulin A. Und der Körper wird anfällig vor allen viralen und bakteriellen Infektionen.

Also in der Regel bei den infizierten Parasiten Menschen häufige andauernde Erkältungen. Oft entwickeln sich verschiedene entzündliche Prozesse.

Schmerzen in Gelenken und Muskeln

Parasiten können navigieren durch den Körper des Menschen mit dem Ziel, die Sedimentation in der am besten geeigneten stellen, beispielsweise in der Gelenkflüssigkeit und in den Muskeln. Entzündung des Gewebes ist das Ergebnis von Verletzungen Ihrer Parasiten oder die Immunreaktion des Körpers auf Ihre Anwesenheit. Dabei ist der Mensch erfährt Muskel-und Gelenkschmerzen.

Zum Beispiel Larven von Trichinella setzen sich in der quergestreiften Muskeln.

Akute opisthorchiasis in der Anfangsphase gekennzeichnet durch dolore in Muskeln und Gelenken.

Veränderung des Körpergewichts

Die Schwingung des Gewichts (mehr als normal ist, und weniger) kann eine Folge parasitica Krankheit. Gewichtsreduzierung durch die Tatsache, dass im Körper die Verdauung gestört, da es «interne Benutzer». Adipositas— auch eine Folge der «Raub» des menschlichen Körpers helminthic Invasion. Hungergefühl tritt mit einem starken Rückgang der Blutzuckerspiegel durch die Tätigkeit von Würmern, deren toxischen Wirkungen auf den Körper.

Anämie

Viele Arten von Darm-Würmern (Madenwürmer, анкилостомы etc.), prikazivati an der Darmwand, beschädigen, verursacht relativ großen Blutverlust, was zu Anämie.

Bei Kindern und schwangeren фасциолез ausgeprägte Anämie kann kompliziert sein.

Vitaminmangel

Wenn in enterobiasis (Madenwürmer) bei Kindern deutlich reduziert das Niveau von Kupfer, Zink und Magnesium im Blut

Fadenwurm absorbieren Pyridoxin (Vitamin B6), Retinol (Vitamin A) und Ascorbinsäure (Vitamin C), was Einfluss auf den Zustand der Immunität, Stoffwechsel.

Mangel an Vitaminen und Mineralien im Körper führt zu einer vorzeitigen Alterung des gesamten Organismus und der Haut, insbesondere.

Nervosität, Schlafstörungen

Toxische Stoffe des Lebens Parasiten (анкилостомы, Strongyloides) reizen das zentrale Nervensystem, verursacht eine erhöhte Unruhe und Nervosität. Häufiges Erwachen in der Nacht, besonders zwischen 2 und 3 Uhr, ist auch das Ergebnis der versuche des Körpers zu befreien von Giftstoffen durch die Leber.

Wenn Ihre Kinder begannen schlecht in der Schule, reizbar und nervös geworden, schlecht (unruhig) schlafen und oft hört man das Knirschen Ihrer Zähne in der Nacht — achten Sie auf das Vorhandensein von Parasiten im Körper, insbesondere Madenwürmer!

Bei der Migration der Larven von Toxocara ins Gehirn zeigte Anzeichen von Läsionen des zentralen Nervensystems in Form von verschiedenen neurologischen Störungen, manifestiert sich in der Veränderung des Verhaltens:

  • Hyperaktivität,
  • die Schwierigkeit beim Lesen,
  • Störungen der Aufmerksamkeit.

opistorhoze Invasion führt zu Störungen des Nervensystems, und in einigen Fällen Patienten diagnostiziert neurocirculatory Dystonie und vegetative Neurose (vegetovascular Dystonie).

Ständigen Schlafmangel und wiederholende Belastungen wirken sich schädlich auf den ganzen Organismus, und die Haut es ist alles nur spiegelt:

  • schlechter Teint,
  • die Entstehung einer Vielzahl von Falten,
  • Verstärkung der Pigmentierung,
  • Zunahme der Läsionen auf der Haut usw.

«Chronische Müdigkeit»

«Chronic fatigue Syndrom» manifestiert:

  • Schwäche,
  • causeless Reduzierung und Erhöhung der Temperatur des Körpers,
  • emotionale Instabilität,
  • Apathie und Verlust des Interesses an Leben,
  • Depressionen,
  • Verlust der Konzentration,
  • schlechtes Gedächtnis,
  • distractio.

Diese Symptome können die Folge von Anämie, Intoxikationen, Mangel an Nährstoffen im Körper, verursacht durch Parasiten (pinworms, cum hookworm).

Opistorhoze asthenische Syndrom manifestiert sich in Beschwerden auf eine schnelle körperliche und geistige Müdigkeit, Allgemeine Schwäche.

Onkologie

Gruppen von Parasiten oder deren Eier bilden Tumoren und Zysten.

Wenn in toxocariasis oft bilden sich zahlreiche Granulome in jedem Organ und Gewebe:

  • in der Leber,
  • Lunge,
  • Bauchspeicheldrüse,
  • in Herzmuskel
  • Lymphknoten,
  • Gehirn.

Im Zentrum der Granulome erscheint die Zone der Nekrose, die dieses Organ.

Zu schweren Komplikationen opisthorchiasis gehören: Leberkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Wenn Sie gefunden oder Ihre Familienmitglieder das Vorhandensein von mehreren Symptomen, Diagnose unbedingt gehen auf паразитоз und verbringen Sie Kurse Entwurmung aller Familienmitglieder.

29.07.2018